Robert Aehnelt

Profession, Engagement, Leidenschaft

Netzpläne / Transit Maps

Die Kunst von Netzplänen

Wie urbane Räume ihren Verkehr organisieren ist ein spannendes Thema für sich. Wenn dieses Thema aber dann noch auf die Herausforderung trifft jene organisierte Systeme den Menschen zu vermitteln, bin ich vollends am Glühen. Kein Visualisierungsprodukt wird so oft von Menschen betrachtet wie Netzpläne ("Transit Maps") von Bussen und Bahnen aller Art. Entsprechend hochinteressant finde ich es, sich mit der ansprechenden Gestaltung selbiger zu beschäftigen. Zu diesem Zweck widme ich mich in einer fortlaufenden privaten Designstudie zu den weltweit verwendeten Gestaltungsmustern in Netzplänen.

 Zur Designstudie auf Pinterest 

Darüber hinaus erstelle ich selbst eigene Netzpläne - hauptstächlich als Hobby für Wikipedia, aber auch als vereinzelte Auftragsarbeiten (z.B. für DB). 

 Eigene Netzpläne auf Wikipedia 

Zum Weiterlesen: 

  • Transit Maps of the World (Mark Ovenden, Penguin Books, 2015)
  • Underground Maps unravelled (Maxwell J. Roberts),  

 www.tubemapcentral.com 

 transitmaps.tumblr.com 

 www.zeroperzero.com 

 inat.fr