Robert Aehnelt

Profession, Engagement, Leidenschaft

Inklusion

Ich habe mich voll uns ganz der Inklusion, also die Gewährleistung der Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben, verschrieben. Als omnipräsentes Querschnittsthema durchzieht es mein gesamtes professionielles Handeln und erschöpft sich für mich nicht nur in der schulischen Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen. Nach meinen Heilpädagogik-Studium setzte ich noch eine Ausbildung zum zertifizierten Multiplikator für Inklusion durch kobra.net drauf. Ich bin also mit ganzen Herzblut an der behutsamen (!) Etablierung von Inklusion in allen gesellschaftlichen Bereichen dabei. Gern gebe ich Sensibilisierungsworkshops (Was bedeutet Inklusion für mich/ mich?) zu dem Thema.

Schritte zur Inklusion
 Quelle: selbst via Wikimedia 

 Hausarbeit - Inklusion und Schulstrukturreform